Bioresonanz-Therapie (BRT)

Unterstützung der körpereigenen Regulation.

Die Bioresonanztherapie basiert auf physikalischen Erkenntnissen und der traditionellen chinesischen Medizin.

Bei jedem Körper ist ein elektro-magnetisches Schwingungsmuster messbar, das sich bei Störungen verändert.
Mit Hilfe der Bioresonanz können diese disharmonischen Wellen über Elektroden an den Patienten zurückgegeben werden. Dadurch neutralisiert sich das veränderte Schwingungsmuster.

In Verbindung mit der Elektroakupunktur (EAV) können die ursächlichen Belastungen ermittelt werden und somit eine gezielte Therapie ermöglichen.

Bei der Bioresonanz handelt es sich um ein ganzheitliches Behandlungskonzept. Es werden die ermittelten Dysbalancen als Basis für die Therapie genutzt und ausgeglichen.

Kontraindikationen sind das Tragen eines Herzschrittmachers, Schwangerschaft und schwere psychische Erkrankungen bzw. Psychosen