Über mich

Brigitta Böker

Diplom Biologin und Heilpraktikerin

 

Seit meiner Kindheit begleitet mich das Thema Gesundheit, Therapie und Coaching.

Meine österreichischen Eltern sind in den 50er Jahren im Rahmen der Entwicklungshilfe nach Brasilien gereist um sich im Gesundheitswesen einzubringen.
Sie haben dort ein Krankenhaus mit aufgebaut und überwiegend ganzheitlich gearbeitet.

Bereits in früher Jugend interessierte mich die Arbeit mit Menschen und dazugehörige Themen wie Körper, Psyche, Geist und Seele, Gesundheit als auch der Umgang damit.

Nach der Schulzeit in Niedersachsen landete ich im schönen Hessen, in Gießen.

An der Justus-Liebig-Universität studierte ich Biologie – die spannende Wissenschaft von lebenden Organismen, Tieren und dem Pflanzenreich.

Die Arbeit als Biologin war sehr interessant, jedoch fehlte mir immer noch ein Baustein …ein Inhalt, eine Inspiration.

Die kam nach der Geburt meines ältesten Sohnes in Form der Homöopathie.
Mir eröffnete sich eine neue und doch bekannte Welt, die hervorragend mit den Naturwissenschaften zu verbinden war und ist.

Diese Erfahrungen haben mich zu dem wunderbaren Beruf der Heilpraktikerin geführt.

Inzwischen hat sich mein Repertoire naturgemäß erweitert.
Ich habe an vielen Fortbildungen teilgenommen und teilweise auch komplett neue und andere Wege beschritten.

Aber der rote Faden läuft sichtbar durch mein Leben.

  • Jahrgang 1961
  • Bis 1989 Biologiestudium an der JLU in Gießen mit Schwerpunkt Pflanzenphysiologie
  • Seit 2001 Heilpraktikerin in eigener Praxis
  • Tätigkeit als Dozentin an den Paracelsus-Schulen
  • Bundesweite Lehrtätigkeit im Bereich Kinesiologie und Aquarian-Healing

Schwerpunkte in meiner Praxis sind neben den klassischen Naturheilverfahren und der Rücken-Therapie nach Dorn die Homöopathie, Kinesiologie, Hypnose-Therapie und die Elektroakupunktur nach Voll / Systemdiagnostik sowie die ganzheitliche Labordiagnostik.