Therapien

Homöopathie

…   die Kraft der Verdünnung.

Homöopathie ist eine Behandlungsmethode, die auf den Vorstellungen des deutschen Arztes Samuel Hahnemann beruht.

Allen Widerständen und wissenschaftlichen Zweifeln zum Trotz hat diese alternative Heilmethode eine große Akzeptanz und kann Erfolge aufweisen–auch bei Tieren und kleinen Kindern.

Viele Krankenkassen unterstützen inzwischen diese Therapieform.

Wenige Globuli reichen aus um eine Veränderung und Verbesserung zu bewirken.
Die Veränderung betreffen nicht nur den körperlichen Bereich Auch das Bewusstsein und die Seele nehmen Anteil.

 

Kinesiologie

…   das körpereigene Feedbacksystem

Grundlage der Kinesiologie ist der erforschte Zusammenhang zwischen der Physiologie des Nervensystems und der ganzheitlichen Funktionsweise des menschlichen Körpers.

Jeder von uns hat die Erfahrung gemacht, dass sich der psychische Zustand auch auf der Ebene der Muskelfunktionen im Körper widerspiegelt.
Z.B. ein verkrampfter Hals-Nacken-Bereich…wenn jemandem „die Angst im Nacken sitzt“.

Diese Tatsache nutzt die Kinesiologie.

Durch den Test eines Muskels, z.B. an Arm oder Bein, erhält man Zugang zum körpereigenen Feedbacksystem des Patienten und kann ein individuelles, ganzheitliches Therapiekonzept erstellen.

Wir erarbeiten in der Analyse eine individuelle abgestimmte Therapie von einschränkenden Glaubensmustern, Stressfaktoren und Sabotageprogrammen.

Meine Patienten und ich machen mit der Kinesiologie hervorragende Erfahrungen auch im Bereich Coaching.

 

Hypnosetherapie

…   manchmal sieht man mit geschlossenen Augen besser(orientalisches Sprichwort)

Die Hypnosebehandlung ist seit 2006 durch den wissenschaftlichen Beirat „Psychotherapie“ als wissenschaftliches Heilverfahren anerkannt

Ich arbeite überwiegend mit der modernen, lösungsorientierten und selbstorganisatorischen Hypnotherapie nach Milton Erickson.

Bei der Hypnosetherapie wird ein Zustand tiefer Entspannung herbeigeführt.
Zur Unterstützung werden verschiedener Techniken benutzt um den eigenen Prozess zu unterstützen.

Es findet eine „Kommunikation mit sich selbst“ statt.
Dabei werden eigene Ressourcen aktiviert und zur Lösungsfindung und Auflösung von bestehenden Blockaden eingesetzt.

Sie behalten dabei jederzeit die Selbst-Kontrolle.

Hypnosetherapie hat ein weitgefächertes Anwendungsgebiet, ob als Einzel- oder Begleittherapie.

Bekannt ist sie bei Suchttherapie z.B. Raucherentwöhnung, auch zur Stressreduktion und im Coaching.

 

Elektroakupunktur nach Voll (EAV)/Systemdiagnostik

…   die Methode

Die bioenergetische Systemdiagnostik (EAV) ist ein ganzheitlich-integratives Diagnose- und Therapieverfahren.

Die Systemdiagnostik basiert auf den Grundlagen der Traditionellen-Chinesischen Medizin(TCM), insbesondere der Akupunktur und der Fünf-Elemente-Lehre, sowie der Homöopathie.

Hierbei wird durch elektro-physikalische Messungen (Ohmsche Widerstandsmessung) an speziellen Akupunkturpunkten -im Hand- und Fußbereich- der aktuelle energetische Zustand und die Regulationsdynamik des Organismus erfasst.
Auch Störungen und Blockaden der autonomen Steuerungsmechanismen können so festgestellt werden.

Ziel der EAV ist die Wiederherstellung der physiologischen Regulationsfähigkeit des Organismus. Hierfür werden individuelle Nosoden ( homöopathisierte Krankheitserreger und Isopathika) und homöopathische Arzneien individuell über einen Resonanztest ermittelt.

Die Messungen erfolgen über einen Messgriffel…ohne Nadeln.

 

Ganzheitliche Labordiagnostik

…   die Ursache einer Erkrankung erkennen

Blut- und Stuhluntersuchungen müssen ganzheitlichen Ansprüchen genügen.

Hierbei ist es nicht entscheidend ob ein Laborparameter erhöht ist, sondern warum!

Die Betrachtung der Verhältnisse der Laborparameter zueinander, in Kombination mit anderen diagnostischen Methoden, z.B. mit der Elektroakupunktur nach Voll, sind die Basis einer erfolgreichen, biologischen Therapie.